ACN und LockitNetwork

Drahtlose Synchronisation und Kommunikation

ACN-Webslider
ACN Logo
ACN-Slide
ACN Frequenztabelle

Das ACN ist eine proprietäre Netzwerk-Technologie, die in die neueste Generation der Lockit-Geräte integriert ist.

TrueSyncTM

ACN steht für Ambient Communication Network. Mit dieser Technologie ist es möglich, alle ACN-Geräte am Set mit einer Genauigkeit von hervorragenden 10 Mikrosekunden  kontinuierlich zu synchronisieren. So kann eine Drift innerhalb des Netzwerks komplett verhindert werden.

Timecode Funkstrecke

Zusätzlich ermöglicht die Funkverbindung den ACN-Geräten, als Timecode-Sender und -Empfänger zu arbeiten. Der im Hintergrund laufende Generator überbrückt dabei problemlos eventuelle Funkausfälle.

Das neue Lockit-Kontrollzentrum

Visuelle Übersicht

Der Master Lockit bietet Kontrolle, Flexibilität und Komfort für alle Lockit-Setups. Da der ACN-ML als zentrales Datendrehkreuz des ACN-Netzwerkes entwickelt wurde, ist er in der Lage, alle Geräte am Set anzuzeigen und fernzusteuern.
Um Dieses möglichst plattformunabhängig zu ermöglichen, bietet der Master einen eingebauten Webzugang. Hier kann der User mit jedem internetfähigen Gerät über WLAN oder Ethernet die Lockits den Kameras oder Rekordern zuordnen und benennen.

Drahtlose Fernsteuerung

Darüber hinaus kann zentral der Batteriezustand aller Lockit-Geräten überwacht, der Timecode gesetzt und kontrolliert, der letzte Klappenschlag-Timecode angezeigt und das gesamte Set synchronisiert werden. So kann, dank eines Master Lockits auf dem Tonwagen oder in der Tasche, getrost auf das ständige Kontrollieren und Batteriewechseln verzichtet werden, da man stets die volle Übersicht über alle Geräte behält.

DIT Features

hardware_banners-dits1

Automatisierte Kommunikation

Wenn die LockitScript App Stand-Alone benutzt wird, erstellt man Clips für jede Kamera manuell. Mit einem Master Lockit am Set, werden die wichtigen Clip-Metadaten von der Kamera direkt in die App geschickt. DIT kann dann über den Master Lockit in Echtzeit auf all die automatisch zusammengeführten Daten zugreifen.

How-To:

  • Verbinde den Master Lockit oder Lockit via Ethernet oder RCP I/O mit der Kamera
  • Verbinde dich mit dem Master Lockit WiFi über dein iPad
  • Öffne die Master Lockit Web View in einem Browser
  • Wähle im “Metadata Export” Tab die Kamera, die gewünschten Informationen und das Format

Metadaten-Netzwerk

Da die Lockits bereits mit der Kamera, dem 3D-Rig, dem Tonrekorder,… verbunden sind, können sie zusätzlich auch serielle Daten aus den jeweiligen Geräten auslesen oder zurückschreiben. Diese können zusammen mit einem hochgenauen Zeitstempel über das ACN weitergegeben oder empfangen werden. Basierend auf der bisher unerreichten Genauigkeit der Lockit-Systeme verwendet das ACN globalen Timecode als Referenz, um eine umfassende Shot-Liste mit Anfangs- und Endzeiten jeder einzelnen Aufnahmen und Maschine zu erstellen. 

Um Drittanbietern eine möglichst unaufwändige Integration zu ermöglichen, hat Ambient darüber hinaus Lockit OEM module mit vollen ACN Fähigkeiten entwickelt. Diese bieten sowohl den hochgenauen Ambient Timecode wie auch direkten Zugang zum Metadaten Netzwerk.

Das ACN selbst verwendet ein proprietäres, drahtloses 2.4GHz-Netzwerk mit 16 wählbaren Kanälen. Die Informationen werden gepuffert, bis eine erfolgreiche Übertragung stattgefunden hat.

Das ACN ist nur eines von drei Komponenten des LockitNetwork-Systems

Lockitnetwork

 

… mehr über LockitNetwork
Tonmeister1-V

TonMeister App

Für professionellen Spielfilm-, Serien- und Dokumentarproduktionen entwickelt

Screenshot-easySCOTT-editors-log-V

LockitScript App

Professionelles Tool für die komplexe Arbeit von Script und Continuity

ACN-BT-V

Beetle

Serial Bluetooth 4.0 LE Link

ACN-ML_straight2-V

Master Lockit

Flaggschiff und Datendrehkreuz des Lockit-Systems