Cantar X3

Mobiler 24-Spur-Audiorekorder

X3_1-S
X3_1-S
X3_2-S
X3_3-S
TECHNICAL DATA | USER GUIDE

Wasserfest, staubfest, unglaublich flexibel.

Der Aaton-Digital-Cantar-X3 ist die neueste Version der renommierten Cantar-Serie. Jedoch ist es nicht einfach eine Weiterentwicklung des X2. Der X3 wurde von Grund auf neu konstruiert unter Berücksichtigung der modernsten Audio-Standards und -Schnittstellen für zukünftige Erweiterungen. Alleine die 54 Eingänge, die frei aus Analog, AES und Audinate-Dante auf bis zu 24 Spuren mit 192kHz-Auflösung auf bis zu 4 Speichermedien aufgezeichnet werden können, verdeutlichen, wie groß der Schritt vom X2 zum X3 wirklich ist.

Dennoch kommt einem Aaton-Nutzer der neue Cantar auf Anhieb vertraut vor, da Aaton Digital das robuste Design und einzigartige Bedienkonzept der Vorgänger gekonnt übernommen hat. Dank des extrem großen Farbdisplays ist die Bedienung dabei noch erheblich intuitiver geworden.
Auch die bekannten Magnetfader für einen direkten Mono- oder Stereo-Mixdown wurden komplett überarbeitet. Dank Teflon-Kunststoff gleiten diese nun geräuschlos und leichtgängig über das Gehäuse.

54 frei wählbare Eingänge

Der Cantar X3 verfügt über 12 hochwertige, analoge XLR-Eingänge. Davon sind 8 vollwertige Mikrofoneingänge mit Lundahl-Übertragern, 48V-Phantom, Limitern und 3-Band-Filtern. Die 4 übrigen sind ebenso hochwertige Line-Eingänge, die selbstverständlich ebenfalls über Limiter und Filter verfügen.

Auch die digitalen Schnittstellen lassen keine Wünsche offen. So können bis zu zwei AES42-Digitalmikrofone an zwei eigenen TA3-Eingängen angeschlossen werden. Über ein Tascam-Sub-D-Anschluss sind 8 weitere AES/EBU-Ein- und -Ausgänge verfügbar.  Darüber hinaus verfügt der X3 über eine Audinate-Dante-Schnittstelle für bis zu 32 Kanäle via Ethernet.

Mixer und Ausgänge

Der Cantar X3 verfügt über einen eingebauten linearen Mixer mit 10 Magnetfadern. Diese können einerseits für einen Mixdown auf eine Mono- oder Stereosumme genutzt werden oder aber auch anderen Funktionen zugewiesen werden. Wie vom X1 und X2 bekannt, nutzt Aaton Digital dafür starke Magnetkappen als Fader. Der eigentliche Regler befindet sich dabei innerhalb des geschlossenen Gehäuses. So werden effektiv verdreckte oder feuchte Faderbahnen vermieden.

Der Umfang der Ausgangsmöglichkeiten ist bei diesem Gerät genauso beeindruckend, wie die Eingänge. Alle 54 Eingänge können auf jeden der 24 Spuren geroutet werden. Jede dieser Spuren kann dann auf einen der 8 analogen Aux-Ausgänge, der 8 AES/EBU- oder der 32 Dante-Ausgänge geroutet werden.

.

Stromversorgung und Aufnahmemedien

Wie von den Vorgängern gewohnt besitzt auch der neueste Aaton-Rekorder zwei Batteriefächer, um einen Wechsel im vollen Betrieb zu ermöglichen. Darüber hinaus kann das Gerät auch von extern mit dem mitgelieferten Netzteil oder Batteriespeisung über einen 4-Pol-XLR mit 12-17V gespeist werden.

Der Cantar zeichnet intern auf eine 256-GB-SSD-Festplatte auf. Simultan dazu ist es möglich, Backups oder Mixdowns auf zwei SD-Karten und einem USB-Speicher zu schreiben.

Technische Details
Analog and Digital Inputs
12 analog inputs on XLRs
8 low noise mic preamps with very high quality transformer, 48V Phantom, limiters and filters
4 analog line inputs
Multiple AES digital inputs includes 2 AES42 pairs (mode 2), 8 AES/EBU and a Dante Audinate network access
Mixer and Outputs
Ten tracks mixer plate with magnetic linear assignable faders
All inputs can be routed to any of the 24 tracks
All tracks and inputs can be routed to 8 analog auxiliary outputs and /or digital outputs
Mixdown can be assigned to any of the tracks
Recording Media
Records and playback to and from internal 256 Gg SSD drive (expandable SSD size)
Simultaneous recording to internal SSD drive, two SD cards and USB external drive
Metering and Controls
Ultra bright large swivelling display panel, visibility optimised for shoulder work or cart
Two large rotary control selectors for easy record and operations in any situations
Linear control faders addressable to any inputs and output
New improved interface menu accessible through buttons, jog wheel - All inputs and outputs monitoring and routing available through comprehensive and intuitive menus
USB keyboard input for easy metadata editing and routing control
Wifi and Bluetooth communication                                                                                          
Power
Two identical on board quick release smart batteries insure seamless switchover during recording
One XLR4 DC 12-17 Volts input for extra power inputs when working on cart
More Specifications
Generates reports (PDF and database), patented auto slate detection
Housing made of machined avionic aluminium
Ultra-resistant coatings
Waterproof and dustproof
Dimensions: 240 X 320 X 90 mm
Modular conception for easy service and upgradibility of the Cantar X3