CL-12

Fader-Controller für Sound Devices 633, 664 und 688

CL-12_mahagoni2-S
CL-12_straight-S
CL-12_panel-S
CL-12_mahagoni_688-S
CL-12_solo-S
Alaia-S
User Guide | Quick Start Guide | FACT SHEET

Der Fader-Controller CL-12 ist eine eigene Mischeroberfläche für den 633*, 664* und 688 (*Durch angekündigtes Software-Update kompatibel). Durch die Erweiterung mit dem CL-12 wird der ohnehin mächtige 688 ein komplettes Mischer- / Rekorder-System, bestens geeignet für Tonaufnahmen in Bild- und Musikproduktionen.

Das Herz des CL-12 sind seine zwölf extrem latenzarmen Fader. Kritische Lautstärkeänderungen gehen schnell, weich und genau. Wenn ein CL-12 an den 688 angeschlossen wird, erhält dieser einen parametrischen Equalizer und ein LED-Meter für jeden der 12 Eingänge. Frequenz, Pegel und Flankensteilheit sind einstellbar. Zusätzlich ermöglicht der CL-12 Panorama-Regelung für die Eingänge auf den Mix.

Eine breite Palette von Menüeinstellungen des 688 sind jetzt über die Regler des CL-12 zugänglich. Darunter Regelung von SuperSlot-Empfängern (In Verbindung mit SL-6), unabhängige Regelung des Ausgangspegels des L / R und X 1 / X 2 Busses, die 12 einzelnen Spuren können „scharf“ geschaltet werden und mit einem Knopfdruck können Eingänge oder Spuren Solo abgehört werden. Der CL-12 wird an den Mischer / Rekorder mit einem USB-Kabel angeschlossen und auch darüber mit Strom versorgt. Durch Anschluss des Kopfhörerausgangs des 688 an den CL-12 stehen zusätzliche Abhörmöglichkeiten zur Verfügung.

Schönheit in Form und Funktion

Der CL-12 ist in verschiedenen Modellen erhältlich. Der Standard-Fader-Controller ist aus robustem, eloxiertem Aluminium gefertigt. Er bietet bereits den vollen Funktionsumfang und fühlt sich für jeden, der mit dem CL-9 gearbeitet hat, sofort vertraut an.

Darüber hinaus ist der CL-12 auch als Alaia-Variante erhältlich. Äußerlich erkennt man den Alaia sofort an den handgefertigten Hartholz-Seiten, die aus weißem Ahorn- oder rotem Mahagonieholz geschnitzt werden. Doch vor allem die unglaublich leichtläufigen Penny & Giles – Fader lassen das Tonmeisterherz höher schlagen.

Für robustere Einsätze liefert Sound Devices die Aluminium Seiten zum Austausch beim CL-12 Alaia gleich mit.

CL-12 Funktionstabelle für 633, 664, 688
FEATURE 688 664 633
Description 12 input, 16-track mixer/recorder
with MixAssist™ and optional SL-6
Powering and Wireless System
12 input, 16-track mixer/recorder 6 input, 10-track mixer/recorder
CL-12
Number of linear faders 12 12 6
Linear fader range w/ CL-12 attached 96 dB 54 dB 96 dB
DC Boost power connectionNote: The micro USB power cord is not included with the CL-12. Optional Required Required
3-band semi-parametric equalizer
MixAssist metering & control
SuperSlot control
COMs 1 & 2 1
Returns A,B,C A,B,C A
Slate + Tone (via user programmable buttons)
SL-6 routing (via user programmable buttons)
LR, X1, X2 track level control & metering
LR, X1, X2 output level control & metering
7-segment PFL metering + limiter activity
Channel On/Off
Headphone level & preset
HPF control 7-12 only
Input phase control ch 2, 4, 6 only ch 2 only
Input PFL & SEL control
Input routing to LR, X1 & X2
Menu control
Metadata control
Track arming & naming
Transport control
USB peripherals (light & keyboard)
User programmable buttons