CL-9

Linearer Fader-Controller für Sound Devices 788T

cl_9_ALT-S
CL-9-S
CL-9_panelBack-S
CL-9_panelFront-S
Wave-Agent-S
User Guide | Fact Sheet
Der CL-9 Fader-Controller ist eine eigene Mischeroberfläche für den 788T. Durch die Erweiterung mit dem CL-9 wird der ohnehin mächtige 788T ein komplettes Mischer / Rekorder System, bestens geeignet für Tonaufnahmen in Bild- und Musikproduktionen.

Das Herz des CL-9 sind seine acht extrem latenzarmen Fader und Eingangsregler. Kritische Lautstärkeänderungen gehen schnell, weich und genau. Wenn ein CL-9 an den 788T angeschlossen wird, erhält dieser einen parametrischen Equalizer für jeden der acht Eingänge. Frequenz, Pegel und Flankensteilheit sind einstellbar. Zusätzlich ermöglicht der CL-9 Panorama Regelung für die Eingänge auf den Mix.

Eine breite Palette von Menüeinstellungen des 788T sind jetzt über die Regler des CL-9 zugänglich. Darunter Regelung des Pegels der sechs Ausgänge, unabhängige Regelung des Ausgangspegels des L / R und Aux 1 / Aux 2 Busses, die 12 einzelnen Spuren können „scharf“ geschaltet werden, und mit einem Knopfdruck können Eingänge oder Spuren Solo abgehört werden.Der CL-9 wird an den 788T mit einem USB Kabel angeschlossen und per USB-Buspower mit Strom versorgt. Durch Anschluss des Kopfhörerausgangs des 788T an den CL-9 stehen zusätzliche Abhörmöglichkeiten zur Verfügung.

Der 788T kann ausserdem an einen Computer mit Mac OS oder Windows angeschlossen werden, auf dem Sound Devices’ beliebtes „Wave Agent“ läuft. Im Aussteuerungsanzeige Modus des „Wave Agent“ wird die Aussteuerung aller 12 Spuren und der Timecode des 788T angezeigt. Auch „Aufnahme“ und „Stop“ kann aus dem „Wave Agent“ ferngesteuert werden.

Merkmale
Technische Details
Stromversorgung: USB Bus Power vom 788T | Stromaufnahme 200 mA bei 5 V
Abmessung (HBT): 7 cm x 34,5 cm x 22,5 cm
Gewicht: 2,1 kg