TRX742

TRX742 – Zweikanal-Aufstecksender

TRX742_GI-S
TRX742_BattGI-S
TRX742_ConeGI-S
TRX742_DetachGI-S
Firmware | Manual

Ein Sender für alle Mikrofone

Der TRX742 ist ein digitaler Aufstecksender, der dank verschiedener Anschlussmodule, für jegliche Mikrofonvariante gerüstet ist. So ist der Zaxcom Plug-On die ideale Wahl für Anwendungen auf der Angel oder für Interviewmikrofone.

Darüber hinaus wird der TRX742 standardmäßig mit einem eingebauten Timecode-fähigen Rekorder ausgeliefert, der über das Zaxnet gesteuert und gesetzt werden kann. Das Gehäuse wurde aus mit hoch belastbaren Nylon-Polymer und Aluminium konstruiert und ist so den rauen Drehbedingungen mehr als gewachsen.

Die verschiedenen TRX742 Anschlussmodule sind leicht auch im Einsatz zu tauschen. Das Gerät wird mit dem Wunschmodul geliefert. Jedes weitere Modul kann selbstverständlich als Erweiterung gleich mit dazu, oder später nach Bedarf bestellt werden.

TRX 742 Module:

  • Mono Analog – 3-Pin XLR
  • Stereo Analog – 5-Pin XLR
  • AES (not powered) – 3-Pin XLR
  • AES42 (powered) – 3-Pin XLR

Digitale Modulation

Die Zaxcom Funktechnologie setzt auf 100% digitale Modulation für hervorragenden Klang. Das Audio-Signal wird nach dem Wandeln am Sender erst am analogen Audio-Ausgang zurückgewandelt. So kann komplett auf ein Kompander verzichtet werden, der das Ausgangsmaterial aktiv verändern würde. Das Ergebnis ist ein erheblich höherwertigere Reproduktion des Originaltons.
Das Hauptargument für analoge Systeme war immer die höhere Reichweite der Anlage. Durch die neue Digital Wireless 2.0 können die Zaxcom Funkstrecken nun auch in diesem Punkt jeder analogen Strecke das Wasser reichen und oft sogar übertrumpfen.
Verschlüsselte Übertragung

Traditionelle FM-Funkstrecken können mit Hilfe von frei erhältlichen Scannern abgehört werden. Gerade bei Firmenveranstaltungen und großen Kinofilmen kann das ein echtes Problem darstellen.

Alle Zaxcom Funkstrecken, sowohl UHF wie auch Zaxnet, arbeiten daher mit einer sicheren, digitalen Verschlüsselung, die eine abhörsichere Übertragung sicherstellen.

Hierfür wird am Sender einer von insgesamt 16. 777 216  möglichen Verschlüsselungscodes gesetzt, so dass einzig Empfänger mit demselben Code das digitale Audiosignal wieder entschlüsseln können. So bleibt es in Ihrer Kontrolle wer mithören darf.

Intermodulations-Sicherheit
Intermodulationen entstehen bereits wenn nur zwei Funkstrecken simultan betrieben werden. Sie sind eine der häufigsten Fehlerquellen beim Funk und sorgen dafür, dass man zumeist einen relativ großen Sicherheitsabstand zwischen den Frequenzen der verschiedenen Sender einhalten muss.
Zaxcoms Digitale Funkstrecken arbeiten mit einer extrem schmalbandigen Modulation. Das ermöglicht es erheblich mehr Strecken in einem bestimmten Spektrum unterzubringen.
Eingebauter Backup-Rekorder

Ein weiteres einzigartiges Feature von Zaxcom ist der im Sender eingebaute Backup-Rekorder. Dieser ermöglicht es das angeschlossene Mikrofon verlustfrei direkt auf einer Micro-SD-Karte im Sender aufzuzeichnen bevor es auf die Funkstrecke geht. Das bedeutet, das selbst im Fall von Funkstörungen immer ein perfekter Ton abgeliefert werden kann.

Der eingebaute Rekorder zeichnet mit vollen 96kHz, 24 Bit Auflösung im Zaxcom Marf Format auf. Dieses verlustfreie Dateiformat bietet die größtmögliche Sicherheit bei voller Klangqualität. Selbst wenn während der Aufnahme die Batterien ausfallen, bleibt die Tonaufnahme bis zum Stromausfall nutzbar. Die Dateien können nach der Aufnahme leicht in Standard- BWF- und MP3-Files gewandelt werden. Natürlich bleiben die Metadaten und der Timecode dabei erhalten.
Neverclip für verzerrungsfreies Audio
Das zum Patent angemeldete Zaxcom-NeverClip™-System bietet dank dualer A/D-Wandlung am Eingang einen deutlich höheren Signal-Rausch-Abstand.
Daher ist es möglich, ohne Kompressor oder Limiter, laute Pegel zu fahren und dennoch über den vollen Dynamikumfang von 125dB zu verfügen.
Integriertes Zaxnet
Das ZaxNet ist ein 2,4GHz Netzwerk mit dem im Zaxcom Kosmos Timecode, IFB-Audio und Metadaten übertragen werden.
Darüber hinaus können mittels Zaxnet-Sender vom Rekorder oder Empfänger aus ferngesteuert werden.
Technical Details
Power output: 25 / 50 / 125 mW – Software Selectable (10 mW special order)
RF Modulation: Proprietary Digital Method
TRX742.5 RF Frequency Range: 512 - 614 MHz
TRX742.6 RF Frequency Range: 596 - 698 MHz
RF Frequency Step: 100 KHz
RF Bandwidth: 200 KHz
Channel Separation: 500 KHz (700 KHz recommended)
Antenna Connector: 50 ? SMA Female
Emission Designator: 180 KV2E
FCC Part: 74.861
Transmitter Audio
A-D Dynamic Range: 127dB
Analog distortion .0035 dB
A-D system: NeverClip Zaxcom proprietary (Pat Pending)
Frequency Response: Mode 0: 20 Hz to 16 kHz / T & M Mode 0.2 Hz to 16 kHz
High Pass Filter: Off or 30 to 220Hz, step 10Hz (6 dB per octave)
System Group Delay: 3.6 mS
Mic Connector: 3-Pin or 5-Pin XLR
Analog Mic Power: 48 V Phantom (10 mA max)
Digital Mic Power: 10 V AES42 compatible (200 mA max)
Mic impedance: 4.7 k ?
ADC Bit-Depth: 24 Bits
ADC Sampling-Rate: 24 Bits
Audio Interfaces: Balanced analog mono, balanced stereo, AES42, AES
Recording
Media: MicroSD Card (Flash Memory)
File Format: .ZAX
Recording Time: 96 Hours (16 GB card).
2.4 GHz ZaxNet Receiver
RF Frequency Range: 2.403 to 2.475 GHz
RF Modulation: Digital Spread Spectrum
RF Frequency Step: 0.001 GHz (1 MHz)
RF Bandwidth: 1 MHz
Channel Separation: 2 MHz
Sensitivity: -96 dBm.
Physical
Weight: 7.5 oz without batteries
Dimensions (H x W x D): 5 cm x 11.5 cm x 4 cm
Display: Graphic LCD.