VRField

Modulares UHF-System

VR-Field-S
VRpanel-S
Frequenzen

Das VRField-Empfänger-System ist eine mobile Variante des Venue-Rack-Empfängers, die mit den Digital Hybrid Wireless® – Sendern sowie einer Reihe analoger Sender eingesetzt werden kann. Es besteht aus einem Venue Receiver Field (VRField) und ein bis sechs steckbaren Empfängermodulen. Der Hauptunterschied zum Venue Rack ist, dass das VR Field mit seinem gecshlossenem Chassis und dem NP-1 Einschub perfekt für den Einsatz im Feld geeignet ist.

Der VRField enthält einen Antennenverteiler, die Computerschnittstelle und die Steckplätze für die Empfängermodule.

Das VR-Konzept bietet eine enorme Flexibilität mit verschiedenen Diversity-Betriebsarten, Kompatibilitätsmodi sowie mit und ohne Frequenznachführung der Filter im Empfängereingang. Die mitgelieferte Software (VRpanel) ermöglicht eine komfortable Einrichtung und Überwachung über USB- oder RS-232-Schnittstellen. Der Venue-Empfänger ist zu AMX© und CRESTRON™ Systemen kompatibel.

Das VRField kann mit Modulen von 470MHz bis 691MHz bestückt werden, was einer Bandbreite von 222MHz entspricht.

Modelle

VRField

VRField-Empfänger-System (Wideband Mid)
Block 21 (537,600) bis 29 (767,900)

VRFieldWBL

VRField-Empfänger-System (Wideband Low)
222 MHz Bandbreite
Block 470 (470,100) bis 26 (691,100)

… mehr über Lectrosonics
Technische Details
Modulare sechskanalige Konfiguration
Digital Hybrid Wireless® für hohe Audioqualität ohne Kompander
Drei verschiedene Diversity-Betriebsarten
Kompatibilitätsmodi für den Betrieb mit analogen Sendern
USB- und RS-232-Computer-Schnittstelle und VRpanel Software
Als VRS (Standard) Empfängermodul lieferbar

IFBR1A

Kompakter IFB-Gürtelempfänger

SRb/E01

Zweikanal-Einschubempfänger

LR

Extrem kompakter Taschenempfänger

Frequenzen

Wichtige Links und Frequenz-Tabelle (Block)