IFBlue by Lectrosonics

Der erste Monitor-Empfänger der neuen Marke macht In-Ear-Monitor-Systeme erschwinglich.

IFBlue IFB Receiver and Charging Dock Press Blue BG
IFBR1C Front Straight
IFBR1C Front Right
IFBR1C With NiMh Batteries
IFBR1C Belt Clip from Back
IFBR1C Batt Door Open and Control Panel
chargingstation3-3
CHSIFBR1C_Front_Empty
chargingstation2
CHSIFBR1C_Front_Left_4_Units
chargingstation5
IFBR1C Beltclip from side
DCR5-9AU with AC cord

Der IFBlue-In-Ear-Monitor-Empfänger vereint Schlichtheit und Flexibilität in einem robusten Gehäuse, das auch für ungeübte Benutzer intuitiv zu bedienen ist. Trotz geringer Größe bietet er hervorragende Leistung und Komfort. Die Docking-Ladefunktion und die mitgelieferten wiederaufladbaren Akkus machen den täglichen Gebrauch zum Kinderspiel, während 10 programmierbare voreingestellte Frequenzen für hervorragende Flexibilität am Set oder im Studio sorgen.

Das IFBlue-In-Ear-Monitor-Empfängerpaket wird in fünf verschiedenen Frequenzbereichen angeboten, die zu den vorhandenen T4-Sendern passen: VHF (174-216 MHz), A1 (470-537 MHz), B1 (537-614 MHz), C1 (614-692 MHz) und 941 (941-960 MHz).

IFBlue ist kompatibel mit Lectrosonics In-Ear-Monitor-Sendern (IFBT4, IFBT4-VHF) und Lectrosonics-Sendern, die über einen IFB-Modus verfügen.

Features

PRESETS

Speichert bis zu 10 Frequenzvorgaben

INTERFACE

LCD-Anzeige für Programmierung und Bedienung

REICHWEITE

Hohe Empfindlichkeit für große Reichweite in Innenräumen oder im Freien

ANSCHLUSS

USB-Anschluss für Firmware-Updates

ROBUST

Kompaktes, robustes Gehäuse aus spritzgegossenem ABS

STROMVERSORGUNG

2 AA-Batterien; Alkali-, Lithium- oder NiMH-Akkus (im Lieferumfang enthalten)

 

Rundfunk

In-Ear-Monitoring: perfekt für ENG

Drahtlose IFB-Systeme (Interruptible Fold Back), im Deutschen als Mithör- oder In-Ear-Monitoring-Systeme bekannt, werden in der Rundfunk- und Filmproduktion für das Cueing von Sprechern und die Kommunikation mit der Crew eingesetzt.

Produktion

In-Ear-Monitor-Systeme in der Filmproduktion

In-Ear-Monitor-Systeme werden von Regisseuren, Produzenten und der Crew eingesetzt, um die Tonmischung am Drehort während der Produktion zu überwachen. Das IFBR1C bietet eine einfache Schnittstelle und ist für alle Produktionsmitarbeiter am Set leicht zu bedienen.

 

Zubehör

Ladesystem

ZS-CHSIFBR1C-EU

Batterieladestation für IFBlue Monitor-Empfänger; bis zu vier Geräte können gleichzeitig aufgeladen werden. Inklusive DCR5/9AU-Netzteil und Netzkabel für die jeweilige Region.

Netzteil

DCR5/9AU

Ersatznetzteil für die Ladestation.

 

Technische Daten

Datenblatt herunterladen

 

Betriebsfrequenzen (MHz)

HINWEIS: Der Benutzer ist verantwortlich für die Auswahl
der zugelassenen Frequenzen für die Region, in der der Sender betrieben wird.

Band A1: 470,100 – 537,575
Band B1: 537,600 – 614,375
Band C1: 614,400 – 691,175
Block 941: Locale – – Standort CA
VHF: 174,100 – 215,750
Schritte zur Frequenzauswahl: 25 kHz, wählbar; VHF: 125 kHz
Empfindlichkeit: 1 uv (20 dB SINAD)
Signal/Rausch-Verhältnis: 95 dB A-bewertet
Rauschsperrenberuhigung: 90 dB
AM-Unterdrückung: 50 dB, 10 uV bis 100 mV
Modulationsannahme: ±20 kHz
Störungsunterdrückung: Größer als 70 dB
Betriebstemperaturbereich: -20 bis 50 Grad Celsius
Unterbrechung dritter Ordnung: 0 dBm
Frequenzgang: 100 Hz bis 10 kHz, (+/-1 dB)
Audio-Ausgang: 1 V RMS an mindestens 50 Ohm
Antenne: Kopfhörerkabel
Min. Kopfhörerimpedanz: 16,0 Ohm
Programmierbarer Speicher: 10 Frequenzen können als Voreinstellungen gespeichert werden
Bedienelemente: Oberes Bedienfeld: Ein einziger Drehknopf steuert den Audioausgangspegel und die Einschaltfunktion
Seitliches Bedienfeld: Membranschalter mit LCD-Anzeige für die Frequenzauswahl und die Voreinstellungsfunktion
Anzeige: Mehrfarbige LED-Anzeige für Einschalt- und Batteriestatus
Batterie: Zwei AA-Batterien
Lebensdauer der Batterie: 10+ Stunden (Alkaline)
Stromverbrauch: 12+ (NiMh)
20+ (Lithium)
120 mA
Gewicht: 130 g mit Batterien
108 mm x 70,0 mm x 28,5 mm

IFB

Interruptible Foldback

IFBR1A

Synthesized UHF Belt-Pack IFB Receiver