Fragen? Wir helfen gerne: +49 (0) 89 360 55 10-0
B2B Shop für gewerbliche Kunden
B2B Shop für gewerbliche Kunden

Ambient

ACN-CL "Lockit" - Timecode- und Syncgenerator

  • Hochakkurater Timecode-Generator
  • Mit Display-Menü
  • Weniger als 1 Frame Drift pro Tag (~0,1 ppm, 0 ppm innerhalb ACN)
  • Unterstützt alle TC und Sync-Formate
  • Volle ACN Kompatibilität
  • Sync out: TC inkl. Genlock/Wordclock 
  • ACN out:  TC und Metadaten-Transfer
  • Inkl. NP-50 kompatibler Li-Ion Akku

 

520,00 €

zzgl. MwSt.

Menge:

  • A80546

Features

Lockit - der Timecode und Sync Generator

Seit über 30 Jahren ist der Ambient Timecode das Synonym für Präzision und Zuverlässigkeit. Die angesehensten Post-Produktionen weltweit bestehen auf den Einsatz von Ambient Timecode am Set, da sie dadurch wertvolle Zeit sparen. Warum Timecode Zeit spart? Das erfahrt ihr hier.

 

ACN - Better than Bluetooth

Das Ambient Communication Network (ACN) ist unser eigenes Funknetzwerk, über das alle Lockit-Boxen am Set miteinander verbunden sind. Ein stabiles, störungsresistentes Funknetzwerk - ganz ohne Bluetooth und WiFi. Das macht die Verbindung unabhängig von störenden Einstrahlungen, schlechtem Netz oder widrigen Witterungsbedingungen. Mehr zum ACN erfahrt ihr hier.

  

One Button Syncing

ACN ist der Grund, warum unser „One Button Syncing“ den Setup-Aufwand am Set auf einen Kopfdruck reduziert. Ihr drückt auf einem der Lockits oder NanoLockits für 3 Sekunden den grünen Knopf, und per ACN werden alle anderen Lockits (im gleichen ACN-Channel) aufsynchronisiert, was TC und Framerate betrifft. Dieser einmalige Sync sorgt bereits für perfekte Framegeanauigkeit den ganzen Drehtag lang.

  

Einfach zu bedienen

Über das Display-Menü (zum öffnen kurz den roten und grünen Knopf gleichzeitig drücken) kannst du alle wichtigen Funktionen steuern. Es ist also keine zusätzliche App nötig. Der Lockit kann mit der eingebauten Real-Time-Clock entweder direkt losstarten oder mit externem Timecode über die LEMO-kompatible Steckverbindung gespeist werden. Selbst die Synchronisation eines komplexen Setups ist mit dem NanoLockit wortwörtlich mit einem einzigen Knopfdruck erledigt.

 

Akku

Der auswechselbare Lithium-Ionen Akku lässt sich im laufenden Betrieb aufladen – nie wieder ein leerer Akku wenn es gerade gar nicht passt. Der NP-50 Akku ist vielerorts zusammen mit einem preiswerten Ladegerät erhältlich. Da diese Akku-Art auch in professionellen Radio-Mikrofonen der Top-Klasse verbaut ist, brauchst du keine zusätzlichen Akkus zu deinem Equipment packen, sondern kannst dieselben wie für deine Mikros verwenden.

 

Display

Wie beim NanoLockit auch lassen sich die Geräte mit nur einem Knopfdruck auf die aktuelle Tageszeit der internen Echtzeituhr jammen. Der Lockit kommt mit dem zusätzlichen Vorteil eines kristallklaren OLED Display. Damit funktioniert er auch als Master, der automatisch Geräte jammt, die innerhalb eines Tages hinzugefügt oder neugestartet werden.

  

Alle Sync-Formate

Weil er für die Gerätelandschaft von heute entwickelt wurde, bietet er mit 1080P und 1080i von 23,976 bis 60 FPS alle nötigen Kamera Sync Signale. Für Audiorekorder steht Wordclock von 48 bis 192 KHz zur Verfügung. 

 

Outputs

Zwei Lemo-Buchsen bieten dir maximale Flexibilität und du kannst deine bisherigen Kabel weiterhin verwenden. TC Ein- und Ausgang folgen dem Industriestandard und erlauben zwei Kameras parallel mit Timecode zu versorgen oder per Kabel zu jammen, während der Lockit mit einer Kamera verbunden ist.

Eine Buchse führt Timecode und Genlock/Wordclock, der andere Timecode und das serielle ACN Metadaten Signal. Du hast also freie Wahl einen Ausgang für Sync und den anderen für Timecode oder ein Y Kabel mit beiden Signalen zu verwenden.

 

Stromversorgung und Aufladen

Ein verdrehsicherer USB-C Anschluss dient zum Aufladen und externer Stromversorgung. Verbindest du deinen Lockit darüber mit einem Mac oder PC wird er automatisch zum MIDI Timecode Interface und du kannst weiterreichende Einstellungen am Gerät vornehmen. 

Lockit - der Timecode und Sync Generator

Seit über 30 Jahren ist der Ambient Timecode das Synonym für Präzision und Zuverlässigkeit. Die angesehensten Post-Produktionen weltweit bestehen auf den Einsatz von Ambient Timecode am Set, da sie dadurch wertvolle Zeit sparen. Warum Timecode Zeit spart? Das erfahrt ihr hier.

 

ACN - Better than Bluetooth

Das Ambient Communication Network (ACN) ist unser eigenes Funknetzwerk, über das alle Lockit-Boxen am Set miteinander verbunden sind. Ein stabiles, störungsresistentes Funknetzwerk - ganz ohne Bluetooth und WiFi. Das macht die Verbindung unabhängig von störenden Einstrahlungen, schlechtem Netz oder widrigen Witterungsbedingungen. Mehr zum ACN erfahrt ihr hier.

  

One Button Syncing

ACN ist der Grund, warum unser „One Button Syncing“ den Setup-Aufwand am Set auf einen Kopfdruck reduziert. Ihr drückt auf einem der Lockits oder NanoLockits für 3 Sekunden den grünen Knopf, und per ACN werden alle anderen Lockits (im gleichen ACN-Channel) aufsynchronisiert, was TC und Framerate betrifft. Dieser einmalige Sync sorgt bereits für perfekte Framegeanauigkeit den ganzen Drehtag lang.

  

Einfach zu bedienen

Über das Display-Menü (zum öffnen kurz den roten und grünen Knopf gleichzeitig drücken) kannst du alle wichtigen Funktionen steuern. Es ist also keine zusätzliche App nötig. Der Lockit kann mit der eingebauten Real-Time-Clock entweder direkt losstarten oder mit externem Timecode über die LEMO-kompatible Steckverbindung gespeist werden. Selbst die Synchronisation eines komplexen Setups ist mit dem NanoLockit wortwörtlich mit einem einzigen Knopfdruck erledigt.

 

Akku

Der auswechselbare Lithium-Ionen Akku lässt sich im laufenden Betrieb aufladen – nie wieder ein leerer Akku wenn es gerade gar nicht passt. Der NP-50 Akku ist vielerorts zusammen mit einem preiswerten Ladegerät erhältlich. Da diese Akku-Art auch in professionellen Radio-Mikrofonen der Top-Klasse verbaut ist, brauchst du keine zusätzlichen Akkus zu deinem Equipment packen, sondern kannst dieselben wie für deine Mikros verwenden.

 

Display

Wie beim NanoLockit auch lassen sich die Geräte mit nur einem Knopfdruck auf die aktuelle Tageszeit der internen Echtzeituhr jammen. Der Lockit kommt mit dem zusätzlichen Vorteil eines kristallklaren OLED Display. Damit funktioniert er auch als Master, der automatisch Geräte jammt, die innerhalb eines Tages hinzugefügt oder neugestartet werden.

  

Alle Sync-Formate

Weil er für die Gerätelandschaft von heute entwickelt wurde, bietet er mit 1080P und 1080i von 23,976 bis 60 FPS alle nötigen Kamera Sync Signale. Für Audiorekorder steht Wordclock von 48 bis 192 KHz zur Verfügung. 

 

Outputs

Zwei Lemo-Buchsen bieten dir maximale Flexibilität und du kannst deine bisherigen Kabel weiterhin verwenden. TC Ein- und Ausgang folgen dem Industriestandard und erlauben zwei Kameras parallel mit Timecode zu versorgen oder per Kabel zu jammen, während der Lockit mit einer Kamera verbunden ist.

Eine Buchse führt Timecode und Genlock/Wordclock, der andere Timecode und das serielle ACN Metadaten Signal. Du hast also freie Wahl einen Ausgang für Sync und den anderen für Timecode oder ein Y Kabel mit beiden Signalen zu verwenden.

 

Stromversorgung und Aufladen

Ein verdrehsicherer USB-C Anschluss dient zum Aufladen und externer Stromversorgung. Verbindest du deinen Lockit darüber mit einem Mac oder PC wird er automatisch zum MIDI Timecode Interface und du kannst weiterreichende Einstellungen am Gerät vornehmen. 

Time Code

  • 23.976, 24, 25, 29.97, 29,97Drop, 30 FPS
  • SMPTE 12 M, 3V TTL, adjustable down to mic level


Sync

  • 1080i/PsF and 1080p tri level from 23.976 to 60 FPS
  • Automatic load switching for 2 cameras
  • Wordclock
  • PPF shutter sync

 
Anschlüsse

  • TC & Sync Output 
  • TC & ACN Output
    (accept Lemo FGG.0B.305 and compatible push-pull plugs)
  • USB-C 2.0 für Stromversorgung, Laden, Datenverbindung und MIDI-Timecode
  • SMA-RP antenna (2.4 GHz)


Display

  • 256 * 32 OLED


Abmessungen

  • Material: eloxiertes, perlgestrahltes Aluminium
  • Größe: 65.6 mm (2.58”) x 44.0 mm (1.73”) x 20.0 mm (0.79”)
  • Gewicht (ohne Batterien): 80 g (2.82 oz)


Stromversorgung

  • Li-Ion, NP-50 type
  • USB (BC 2.1 compliant LPS source) 350mA max.
  • CR2016 Lithium cell to keep course date and time of day

Lockit Bedienungsanleitung (EN)

Wenn du noch auf der Suche nach einem passenden Timecode-Kabel für dein Setup bist, hier ist unser Timecode Cable Guide.

  • Lockit Box
  • 1 NP-50 kompatibler Li-Ion Akku
  • 1 USB-C auf USB-A Kabel
  • 2 pcs double lock
END OF tabs.tpl
Zuletzt angesehen