Directivity Sphere

DS – Richtkugel

DS-S

Die einzige Möglichkeit Unterwasser gerichtet aufzunehmen

Die Richtkugel bietet die Möglichkeit, gezielt einzelne Tonquellen oder stereophone Aufnahmen hochwertig aufzuzeichnen.

Die DS-Richtkugeln werden aus speziellem PE-HD im Schleudergussverfahren hergestellt. Die Kugelfertigung ist von der international anerkannten Schiffsklassifizierungsgesellschaft Germanischer Lloyd „GL“ getestet und zertifiziert worden. Das Material ist bis mindestens 1000 m Tiefe druckstabil, ohne seine akustischen Eigenschaften zu verändern. Durch den modularen Aufbau können die DS-Kugeln mit den meisten gängigen Hydrophonen verwendet werden. Wir empfehlen für den optimalen Klang unser TC4042 oder das ASF-1.

Trotz Richtwirkung harmonisches Klangbild.

Die positiven, menschlichen Klangeigenschaften von Kugelflächen sind spätestens seit dem Decca-Tree bekannt. Durch die additive Richtwirkung können hierbei die meisten Interferenzen vermieden werden.

Die wenigen Interferenzen, die direkt an der Kugeloberfläche entstehen, ähneln denen an der Kopfoberfläche. Somit klingen die DS-Richtkugeln trotz Richtwirkung auch in der Off-Axis noch warm und harmonisch.

Optimaler Durchmesser für Handhabung und Richtwirkung

Die DS-Richtkugel ist standardmäßig mit 30 cm Durchmesser erhältlich. Der Durchmesser hat hauptsächlich Auswirkung auf die tieffrequente Richtwirkung (s.h. Richtdiagramme).

Auf Sonderwunsch sind Durchmesser bis zu 2 m mit einer Richtfrequenz von bis zu 100 Hz möglich.

Leicht negative Tarierung für beste Taucheigenschaften
Die Kugel wird komplett geflutet und ist leicht negativ tariert. Über Auftriebskörper kann die Tarierung jedoch auf verschiedene Hydrophontypen und Kabel angepasst werden.
Richtwirkung und Polar Pattern

Die untere Richtfrequenz der DS ist abhängig von Ihrem Durchmesser.

Je größer die Kugel, desto tiefer die Richtfrequenz.

Sondergrößen mit bis zu 200 cm Durchmesser sind auf Anfrage möglich.

Polar Pattern DS-30

PolarPattern30-S

… mehr über Unterwasser