Fragen? Wir helfen gerne: +49 (0) 89 360 55 10-0
B2B Shop für gewerbliche Kunden
B2B Shop für gewerbliche Kunden

Sound Devices

MM-1 - Mikrofonvorverstärker/Preamp

1-Kanal-Mikrofonvorverstärker mit Batterie-Versorgung

  • Kopfhörermonitoring von Mikrofonton, Monitorton oder einer Mischung aus beidem
  • Monitor-Eingang für Mono, symmetrische oder unsymmetrische Line-Pegel-Eingänge mit 1/4-Zoll-Steckern (Tip-Ring-Sleeve)
  • Separate Pegelregelung der Monitorverstärkung und der Gesamtverstärkung des Kopfhörers
  • Split-Ear-Funktion über DIP-Schalter
750,00 €

zzgl. MwSt.

Ab Lager lieferbar.

Menge:

  • A09863

Features

Das MM-1 ist in der High-Definition-Fernsehproduktion, in Unternehmens- und Industrieumgebungen, in Rundfunk- und Fernsehsprecherkabinen sowie in der Musikproduktion zu Hause. Sein Kopfhörermonitor ist ein Vorteil bei Anwendungen, bei denen Kommunikationskanäle oder Mix-Minus-Einspeisungen über Kopfhörer überwacht werden müssen. Der Benutzer kann sowohl Mikrofonton als auch externe Tonquellen über Kopfhörer mit Pegelregelung abhören.

Das MM-1 ist auf Langlebigkeit ausgelegt. Das Aluminiumgehäuse, die übergroßen Endplatten, die gedrehten Knöpfe und die an der Platte montierten Anschlüsse gewährleisten einen zuverlässigen mechanischen Betrieb.

Äußerst vielseitig und tragbar

Der MM-1 von Sound Devices ist ein einkanaliger, tragbarer Mikrofonvorverstärker mit einer leistungsstarken Kopfhörer-Monitoring-Funktion. Der Hochleistungs-Mikrofonvorverstärker, der sich in einsatzkritischen Anwendungen bewährt hat, verwendet einen trafosymmetrischen Ein- und Ausgang mit einer bipolaren ±15-Volt-Spannungsversorgung, um eine rausch- und verzerrungsarme Verstärkung in allen Schalterstellungen zu erzielen. Er verfügt über einen zweistufigen Limiter und einen zweistufigen Hochpassfilter. Die flexible Mikrofonspeisung bietet Phantomspeisung mit 48 Volt oder 12 Volt und 12-Volt-T-Power. Die Stromversorgung erfolgt über zwei AA-Batterien oder externe 5-17 VDC.

Highlights

  • Maximale Verstärkung von 66 dB, in elf diskreten Stufen
  • Dynamikbereich von mehr als 120 dB
  • Audiobandbreite von 10 Hz bis 50 kHz
  • Hohe Immunität gegen RF-Störungen
  • Hochstrom-Leitungsausgangstreiber
  • Transformator-symmetrischer Eingang und Ausgang
  • Spitzenwertbegrenzer mit erweitertem Bereich über zwei Opto-Isolatoren macht den Vorverstärker praktisch "ungeklemmt".
  • Wählbare 48-Volt-/12-Volt-Phantomspeisung oder 12-Volt-"T"-Spannung
  • Hochpaßfilter bei 80 oder 160 Hz, 6 dB pro Oktave

Das MM-1 ist in der High-Definition-Fernsehproduktion, in Unternehmens- und Industrieumgebungen, in Rundfunk- und Fernsehsprecherkabinen sowie in der Musikproduktion zu Hause. Sein Kopfhörermonitor ist ein Vorteil bei Anwendungen, bei denen Kommunikationskanäle oder Mix-Minus-Einspeisungen über Kopfhörer überwacht werden müssen. Der Benutzer kann sowohl Mikrofonton als auch externe Tonquellen über Kopfhörer mit Pegelregelung abhören.

Das MM-1 ist auf Langlebigkeit ausgelegt. Das Aluminiumgehäuse, die übergroßen Endplatten, die gedrehten Knöpfe und die an der Platte montierten Anschlüsse gewährleisten einen zuverlässigen mechanischen Betrieb.

Äußerst vielseitig und tragbar

Der MM-1 von Sound Devices ist ein einkanaliger, tragbarer Mikrofonvorverstärker mit einer leistungsstarken Kopfhörer-Monitoring-Funktion. Der Hochleistungs-Mikrofonvorverstärker, der sich in einsatzkritischen Anwendungen bewährt hat, verwendet einen trafosymmetrischen Ein- und Ausgang mit einer bipolaren ±15-Volt-Spannungsversorgung, um eine rausch- und verzerrungsarme Verstärkung in allen Schalterstellungen zu erzielen. Er verfügt über einen zweistufigen Limiter und einen zweistufigen Hochpassfilter. Die flexible Mikrofonspeisung bietet Phantomspeisung mit 48 Volt oder 12 Volt und 12-Volt-T-Power. Die Stromversorgung erfolgt über zwei AA-Batterien oder externe 5-17 VDC.

Highlights

  • Maximale Verstärkung von 66 dB, in elf diskreten Stufen
  • Dynamikbereich von mehr als 120 dB
  • Audiobandbreite von 10 Hz bis 50 kHz
  • Hohe Immunität gegen RF-Störungen
  • Hochstrom-Leitungsausgangstreiber
  • Transformator-symmetrischer Eingang und Ausgang
  • Spitzenwertbegrenzer mit erweitertem Bereich über zwei Opto-Isolatoren macht den Vorverstärker praktisch "ungeklemmt".
  • Wählbare 48-Volt-/12-Volt-Phantomspeisung oder 12-Volt-"T"-Spannung
  • Hochpaßfilter bei 80 oder 160 Hz, 6 dB pro Oktave

Verstärkung

(Mikrofon - Line): 0 dB bis 66 dB Eingang zu Ausgang, per Schalter wählbar

Analoger Eingang

  • Frequenzgang: (Mic - Line) 20 Hz -20 kHz, +0,1, -0,5 dB, -1 dB bei 50 kHz (bezogen auf 1 kHz Pegel mit 150-Ohm-Quelle)
  • Äquivalentes Eingangsrauschen: (Mikrofon) maximal -126 dBu (-128 dBV) (150-Ohm-Quelle, flache Gewichtung, Verstärkungseinstellung für Bandbreite 22 Hz - 22 kHz 36 dB oder mehr)
  • Dynamikbereich: (Mic to Line) mindestens 122 dB bei einer Verstärkungseinstellung von +18 dB
  • THD + Rauschen: 0,05% maximal (von 50 Hz - 22 kHz @ +4 dBu Ausgangspegel, 22 Hz - 22 kHz Filterbandbreite, +46 dB Verstärkungseinstellung
  • Verstärkungsgenauigkeit: (Mic - Line) +0,6, -0,1 dB mit Bezug auf die Verstärkungsmarkierungen auf der Vorderseite (150-Ohm-Quelle, 100-k-Lastimpedanzen)
  • Eingangsübersteuerungspegel: (Mikrofon) mindestens +4 dBu bei der Verstärkungseinstellung 0 oder +18 dB

Gleichtaktunterdrückung

  • 100 dB Minimum bei 80 Hz
  • 60 dB Minimum bei 10 kHz


Ausgangsübersteuerungspegel

  • (Line) +22 dBu Minimum mit 100k Ohm Last
  • +20 dBu Minimum mit 600 Ohm Last


Gewicht

0,7 kg ohne Batterien (1,1 lbs)

Abmessungen

49 mm x 95 mm x 166 mm, 1,95″ x 3,75″ x 6,55″ (H x B x T)

  • MM-1 Mikrofonvorverstärker
  • Koaxialer Netzanschlussbuchse
  • 4 selbstklebende Gummipuffer
END OF tabs.tpl
Zuletzt angesehen