CCM 4V

SCHOEPS Kompaktmikrofon für Nahbesprechung

Audio Samples | BEDIENUNGSANLEITUNG

Niere für seitliche Besprechung

Für Sprache und Musik aus weniger als 20cm Abstand

Moderate Tiefenabsenkung

Bei äquivalenten Aufnahmeanordnungen (Laufzeit- und Intensitätsunterschiede wie am menschlichen Kopf) ist das CCM 4V einfacher in der Anwendung als das CCM 4:
die Mikrofonkörper sind sich nicht im Weg.

Anwendung

Das CCM 4V wurde entwickelt, um dem Wunsch nach einem Nierenmikrofon mit seitlicher Besprechung zu entsprechen. Neben seinem Einsatz im Konzertsaal ist dieser Kapseltyp insbesondere auch für Sprecherstudios geeignet, da die leichte Höhenanhebung bei 10kHz zu einer besseren Sprachverständlichkeit beiträgt.

Durch das akustisch sehr transparente Gehäuse wird ein besonders ausgeglichenes Richtdiagramm auch bei höheren Frequenzen erreicht: Eine Höhenbetonung seitlich einfallenden Schalls – wie bei kleinen Nieren für frontalem Schalleinfall typisch – findet sich bei diesem Mikrofontyp weniger. Er klingt auf Grund seines Frequenzgangs insgesamt etwas heller als das CCM 4.

Grafiken
Frequenzgang und Polardiagramm MK 4V + CMC 6 und CCM 4V
Technische Details 
Stromaufnahme bei 12V8mA
Stromaufnahme bei 48V4mA
Impedanz90 Ω
Kleinste empfohlene Lastimpedanz600 Ω
Untere Grenzfrequenz20Hz
Länge (L-Version)ohne Stecker: 46 - 58mm
Länge (U-Version)46 - 58mm
Durchmesser20mm
Gewicht (U-Version)33g
Gewicht (L-Version)43g
Oberflächematt-grau
Übertragungsbereich40Hz - 20kHz
Empfindlichkeit13mV/Pa
Ersatzgeräuschpegel (A-bewertet)14dB-A
Ersatzgeräuschpegel (CCIR)24dB
Geräuschpegelabstand (A-bewertet)80dB-A
Grenzschalldruckpegel bei 0,5% THD132dB-SPL