SMWB and SMDWB

Miniature Wideband Transmitters

Manual | Technical Data

Um der Nachfrage nach größerer Reichweite und längerer Batterielebensdauer gerecht zu werden, bieten die SM Transmitter der „WB“ Serie eine wählbare Ausgangsleistung von 25, 50 und 100 mW. Bei höherer Leistung verbessert sich die Reichweite auf Kosten der Batterielebensdauer. Wenn die Reichweite keine Rolle spielt, kann die Leistung reduziert werden, um die Lebensdauer der Batterie zu verlängern.

Die Sender verfügen über eine Freisprecheinrichtung und erlauben somit eine Einstellung mit hörbaren Tönen. Sie können inaktiv gesetzt werden, um den Batterieverbrauch während des Setups zu reduzieren, und dann beim Beginn der Produktion wieder aktiviert werden. Weitere Features sind die Anpassung des Eingangsverstärkers in 1 dB Schritten über einen Bereich von 44 dB sowie ein einstellbarer Bass-Roll-off von 3 dB bei 35, 50, 70, 100, 120 bzw. 150 Hz, um Audio-Inhalte in Unterschall- und sehr niedrige Frequenzen zu steuern.

Das DSP-basierte Design funktioniert mit allen digitalen Hybrid-Empfängern und ist, zusätzlich zu seinem eigenen Digital Hybrid Wireless® Betriebsmodus, abwärtskompatibel für die 200er und 100er Serie von Lectrosonics, IFB-Empfänger und einige analoge Empfänger anderer Hersteller.

Eigenschaften

Wählbare Ausgangsleistung zur Maximierung der Batterielebensdauer bzw. Reichweite

Ultraleichtes, korrosionsbeständiges Gehäuse

Wasserfeste Dichtungen für den Einsatz in feuchter Umgebung

LCD-Schnittstelle mit Lockout-Option

Programmierbare Kompatibilitätsmodi für eine Vielzahl unterschiedlicher Empfänger

Servo-Bias-Eingangsschaltung

IR-Anschluss für schnelles Setup

Deckt 3 Standard-Frequenz-Blöcke ab

Aktualisierung der Firmware im Feld via Mikro-SD-Kartenleser

Alternative Nutzung als Rekorder über die interne MicroSDHC-Speicherkarte

… mehr über Lectrosonics